Lambsheim
Großniedesheim
Kleinniedesheim
Heuchelheim
Beindersheim
Heßheim
Wichtige Mitteilung !

Kurz-Info: Der Gefahrstoffaustritt ist gesichert – keine weitere Gefahr.
Wie bereits heute Vormittag gemeldet, kam es zu einem Gefahrstoffaustritt auf dem Gelände der Firma Südmüll. Die Einsatzleitung teilt nun mit, dass das Gefahrstofffass, welches wohl den Unfall verursacht hat, mit einem Bergungsfass gesichert wurde. So ist ein weiteres Austreten von Gefahrstoffen unterbunden. Es besteht keine Gefahr mehr vor Ort. 
Neun Feuerwehrkräfte, 3 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und weitere vier Mitarbeiter wurden vorsorglich zu Untersuchungen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Sie werden stationär beobachtet. 

Landrat Clemens Körner, sowie die Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim, Ken Stutzmann und Michael Reith, sind vor Ort. Sie, sowie der Betreiber des Unternehmens, sind geschockt über diesen Unfall. Ihre Gedanken sind bei der Familie des Toten. 
Gefahrstoffunfall auf dem Betriebsgelände der Firma Südmüll
Am heutigen Dienstag, 21. August 2018, kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Gefahrstoffunfall auf dem Gelände der Firma Südmüll. Die Feuerwehr Lambsheim-Heßheim wurde gegen 6.45 Uhr zur Menschenrettung angefordert.
In der sogenannten Gefahrstoffhalle kam es zu einem Gefahrstoffaustritt von bislang unbekannten Stoffen. Die Feuerwehr Lambsheim-Heßheim, unterstützt vom Gefahrstoffzug des Rhein-Pfalz-Kreises, evakuierte und rettete Personen aus diesem Bereich. Zwei Mitarbeiter des Unternehmens wurden schwer verletzt, einer hiervon verstarb.
Aktuell ist das Gelände der Firma Südmüll gesperrt. Sehr frühzeitig wurde die Bevölkerung vor der Geruchsbelästigung informiert. Sie sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme bis genau geklärt ist um welchen Stoff es sich handelt.
Die Feuerwehr hat die Mitarbeiter des Unternehmens und die eingesetzten Erstkräfte durch die sogenannte Dekontaminationsschleuse vor etwaigen Gefahrstoffen überprüft. Weiterhin ist die Feuerwehr noch im Einsatz. Die ausgetretene Flüssigkeit ist in der Halle in einem Auffangbecken zurzeit gesichert.
Bürgermeister Michael Reith und Beigeordneter Ken Stutzmann sind vor Ort. Die Feuerwehr Lambsheim-Heßheim wird im Einsatz vom Gefahrstoffzug des Rhein-Pfalz-Kreises, Führungsgruppe des Rhein-Pfalz-Kreis der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen, der Feuerwehr Frankenthal, sowie dem Ordnungsamt, der SGD Süd, der SEG Versorgung, Notfallseelsorgern, dem Rettungsdienst und der Polizei unterstützt. Rund 80 Einsatzkräfte sind aktuell vor Ort.
Für die Bürgerinnen und Bürger wurde ein Infotelefon eingerichtet unter 06233 770741.

 

Aktuelles
  • Zum vierten Bürgerempfang der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim fanden sich am Freitag, dem 15.06.2018, rd. 250 interessierte Bürgerinnen/Bürger aus allen Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde in der Vereinssporthalle des Turnvereins 1864/04…

  • Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in unseren sechs Ortsgemeinden Beindersheim, Großniedesheim, Heßheim, Heuchelheim, Kleinniedesheim und Lambsheim…

  • Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    am 25.01.2018 fand in der Ortsgemeinde Heßheim eine Informationsveranstaltung zur Einführung von "Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge" statt. Unter folgendem Link können sie sich die Präsentation anschauen.

    => zur…

  • Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, 
    bitte beachten Sie, dass die Zulassungsstelle im Verwaltungsgebäude Heßheim ab 01.01.2018 geänderte Öffnungszeiten hat. Diese sind wie folgt: 

    Montags: 07.00 Uhr - 12.00 Uhr
    Dienstags: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und…


 
Ihr Weg zu uns