Leistungen für die Bürger

Strom

Hochlastzeitfenster

Netzkunden mit atypischem Verbrauchsverhalten können nach § 19 Abs. 2 Satz 1 StromNEV ein individuelles Netznutzungsentgelt beantragen. Ein atypisches Verbrauchsverhalten ist gemäß des Leitfadens zur Ermittlung individueller Netznutzungsentgelte der Bundesnetzagentur anhand von Hochlastzeitfenster zu bestimmen.

Zur Inanspruchnahme des Individuellen Netzentgelts müssen weiterführende Bedingungen erfüllt sein. Diese orientieren sich ebenfalls an dem Leitfaden der Bundesnetzagentur. Dieser kann von der Website der Bundesnetzagentur↗ heruntergeladen werden.

Schlichtungsstelle Energie

Seit dem 1. November 2011 können sich Haushaltskunden an die zentrale Schlichtungsstelle Energie in Berlin wenden, wenn ihrer Beschwerde nicht durch das Energieversorgungsunternehmen (EVU) abgeholfen wurde. EVU sind nach dem neuen Energiewirtschaftsgesetz verpflichtet, über die Schlichtungsstelle zu informieren und an dem Schlichtungsverfahren teilzunehmen. 

Fragen und Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrer Energielieferung können gerichtet werden an:

Gemeindewerke Lambsheim
-Elektrizitätsversorgung-
Mühltorstrasse 25
67245 Lambsheim
eMail: u.peter(at)lambsheim-hessheim.de
Tel.: (06233) 7707-66
Fax: (06233) 5109-49

Zur Beilegung von Streitigkeiten
Wenn nach der Kontaktaufnahme mit den Gemeindewerken Lambsheim -Energieversorgung- und nach schriftlicher oder elektronischer Antwort innerhalb von vier Wochen keine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden wurde, haben Sie die Möglichkeit ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle Energie e.V. zu beantragen. 
Die vorherige Kontaktaufnahme mit den Gemeindewerken Lambsheim -Energieversorgung- ist Voraussetzung zur Eröffnung eines Verfahrens. 

Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren nach dem EnWG (Energiewirtschaftsgesetz) zu beantragen, bleibt unberührt. Allerdings kann die Schlichtungsstelle die Beteiligten dazu anhalten, das Ruhen eines bereits eingeleiteten Mahnverfahrens zu bewirken.

Kontaktdaten der Schlichtungsstelle:
Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstrasse 133
10117 Berlin
Tel.: (030) 2757240-0
Fax: (030) 2727240-69
info(at)schlichtungsstelle-energie.de
Website↗

Allgemeine Informationen zu Verbraucherrechten sind erhältlich über:

Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für den Bereich Elektrizität und Gas
Postfach 8001
53105 Bonn
Tel.: (030) 22480-500 oder (01805) 101000 (Mo. - Fr. 09:00 - 15:00 Uhr)
Fax: (030) 22480-323
eMail: verbraucherservice-energie(at)bnetza.de

Pflichten für Betreiber von Photovoltaikanlagen

Betreiberinnen und Betreiber von Photovoltaikanlagen (PV) sind gemäß § 16 Abs. 2 S. 2 EEG verpflichtet, Standort und Leistung dieser Anlagen der BNetzA zu melden. Andernfalls ist der Netzbetreiber nicht zur Vergütung des Stroms verpflichtet.
Der BNetzA muss die installierte Leistung aller Solarmodule (PV) gemeldet werden, die ab dem 1. Januar 2009 neu in Betrieb gehen und für die eine Vergütung nach § 32 oder § 33 EEG gezahlt wird. Nicht zu melden sind PV, deren Strom ausschließlich selbst verbraucht wird (z.B. im eigenen Haushalt) und für den keine Vergütung nach EEG erfolgt.
Zu melden sind der BNetzA nur Anlagen, bei denen das Datum der Inbetriebnahme verbindlich feststeht. Die Meldung sollte spätestens mit der Inbetriebnahme erfolgen.
Für die Meldung ist das "Formular zur Meldung von PV an die BNetzA" zu verwenden. Dieses Formular sowie dazugehörigen Erläuterungen sind auf den Seiten Bundesnetzagentur verfügbar.

Wichtige Informationen

Bitte beachten Sie, dass Ihr Internetbrowser eine aktuelle Version ausweist. In älteren Versionen Ihres Browsers kann es zu verschiedenen, ungewöhnlichen Darstellungen von Inhalten und Bildern kommen !

Bürgerbüros

Mo07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Di
und
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mi
und
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Do
und
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr07:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Verwaltung

Mo bis Fr08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Di14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mi14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Do
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
KFZ-Zulassungsstelle
Mo und Fr
07:00 Uhr bis 11:30Uhr
Di
und
08:00 Uhr bis 11:30 Uhr
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mi08:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Do
und
08:00 Uhr bis 11:30 Uhr
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr