Aktuelles aus Lambsheim-Hessheim

Unterstützung bei Impfterminen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

gerne unterstützen wir Sie bei der Vereinbarung eines Impftermins im Impfzentrum des Rhein-Pfalz-Kreises in Schifferstadt. Hierzu können Sie sich unter dem Bürgertelefon mit der nachfolgenden Nummer an uns wenden:

06233/3791-110

Die Terminanmeldung nehmen wir dann für Sie per E-Mail vor. Im Rahmen dieser Terminanmeldung müssen wir Ihre Daten eingeben. Damit wir dies für Sie vornehmen können, müssen Sie uns die entsprechenden Angaben zukommen lassen.

Damit Sie sich in Ruhe damit beschäftigen können, übersenden wir Ihnen nach telefonischer Meldung möglichst am gleichen Tag vorab ein Formular sowie das Aufklärungsmerkblatt und wären Ihnen dann dankbar, wenn Sie uns dieses Formular handschriftlich ausfüllen und wieder zukommen lassen könnten. Dies kann entweder in einem verschlossenen Kuvert in die Briefkästen an den Verwaltungsstellen eingeworfen oder direkt bei uns in den zwei Verwaltungsstellen abgegeben werden. Die Mitteilung des Ihnen zugewiesenen Impftermins erhalten Sie dann direkt über die Post per Schreiben. Des Weiteren unterstützen wir Sie mit den Bürgerbussen der Verbandsgemeinde sowie der Ortsgemeinde Lambsheim und den ehrenamtlichen Fahrerteams bei den Fahrten zum Impfzentrum des Rhein-Pfalz-Kreises nach Schifferstadt.

Die Fahrten zu dem Impfzentrum sollten zwar grundsätzlich privat organisiert werden, sofern dies jedoch nicht möglich ist, kann gerne der Bürgerbus der Verbandsgemeinde  und der Ortsgemeinde Lambsheim genutzt werden. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass derzeit die Fahrten zum Impfzentrum gegenüber den normalen regelmäßigen Fahrten (z.B. Einkaufsfahrten) Vorrang haben.

Damit dies ordentlich organisiert werden kann, sollten Sie sich unmittelbar nach Erhalt der schriftlichen Mitteilung des Impftermins direkt unter dem Bürgertelefon mit der nachfolgenden Nummer 06233/3791-400 bei dem Leiter des Fahrerteams melden.

Aufgrund der einzuhaltenden Hygienemaßnahmen dürfen lediglich Personen aus maximal einem Hausstand und eine weitere Person gleichzeitig transportiert werden. Außerdem müssen die Fahrgäste eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Aufgrund der derzeitigen Einzeltermine und der Fahrtstrecke nach Schifferstadt kann es zeitweise zu Engpässen kommen. Wir bitten daher um Verständnis, dass eventuell nicht alle Fahrten abgedeckt werden können.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Team gerne unter dem Bürgertelefon mit der Nummer 06233/3791-110  zur Verfügung.

Ihre Verbandsgemeindeverwaltung
Lambsheim-Heßheim

Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: